vorträge

Kommende Vorträge

15.07.2020 Kein Freund und Helfer. Online-Vortrag bei den Falken Braunschweig zur Kritik der Polizei. 

Vergangene Vorträge

21.02.2020 Über Leben unter der Trennlinie der Würde. Klassenspaltung in der Bundesrepublik. Vortrag beim Gesprächskreis Klassen und Sozialstruktur der Rosa-Luxemburg-Stiftung. Berlin.

06.-07.02.2020: Die Trennlinie der Würde. Vortrag auf dem Doktorant*innenseminar “Politische Ökonomie, Transformation von Staatlichkeit & soziale Konflikte” der Rosa-Luxemburg-Stiftung. Berlin.

23.-24.01.2020: Fragmentation. Marginalization. Dignity. Vortrag auf der Konferenz “Transforming Capitalism through Real Utopias. Featuring Erik Olin Wright’s legacy“. Coimbra.

14.-15.11.2019: Fragmentation and solidarity in the marginalized class in Germany. Vortrag auf der Konferenz “Class without consciosness – The Politics of Fragmented Class Identities”, Florenz

25.-27.10.2019: Kolonialismus und Sklaverei. Teamer auf der 12. Marx-Herbstschule der Rosa-Luxemburg-Stiftung. Berlin.

27.06.2019: Die Legende vom guten Internet. Workshop auf dem Fusion-Festival

15.06.2019: Digitalisierung zwischen Emanzipationsversprechen und neuen Herrschaftsformen. Workshop des AStA der TU Dresden und der Rosa-Luxemburg-Stiftung. Dresden.

08.06.2019: Karl Marx und die Versprechen der Digitalisierung. Workshop auf dem Jugend der linksjugend [solid] MV. Teterow.

26.-28.10.2018: Weltmarkt und Krise, Teamer auf der 11. Marx-Herbstschule der Rosa-Luxemburg-Stiftung, Berlin.

18.10.2018: Marx und Digitalisierung: Der digitale Kapitalismus. Rosa-Luxemburg-Club Voelsberg. Alsfeld.

04.10.2018: Marx 4.0: Analoge Theorien für den digitalen Kapitalismus. Fachtagung “Digitale Industrie, algorithmische Arbeit und kulturelle Transformation” der Friedrich-Ebert-Stiftung. Bonn

01.07.2018: Marx als Zeitgenosse. Was kann er uns heute noch sagen? 11:00 Uhr Fusion-Festival, Oase.

22.05.2018: Kann Online-Aktivismus Offline-Realität verändern? Input-Reihe der Naturfreundejugend Berlin. 19:00 Uhr,  Weichselstraße 13/14. Berlin.

29.04.2018: Marx 4.0 – Analoge Theorien für den digitalen Kapitalismus, Workshop auf dem Bundeskongress der Grünen Jugend, Göttingen.

06.03.2018: Marginalisierung und eine lebensweltliche Klassenanalyse, Vortrag auf der Tagung Freiheit und Kapitalismus der Evangelischen Akademie. Tutzing

26.-29.10.2017: Der Begriff der Arbeit im Kapital, Teamer auf der 10. Marx-Herbstschule der Rosa-Luxemburg-Stiftung, Berlin.

15.05.2017: Die Reproduktion der marginalisierten Klasse in Deutschland, Vortrag auf dem Institutskolloquium des IAAW, HU Berlin.

22.03.2017: Prekariat und Widerstand. Risiken und Chancen bei der gewerkschaftlichen Organisation in prekären Beschäftigungsverhältnissen, Vortrag auf der 6. Fachtagung der Deutschen Nachwuchsgesellschaft für Politik- und Sozialwissenschaft e.V., HU Berlin.

02.02.2017: Die Orthodoxie der Soziologie. Konflikt und Autonomie im Feld der Soziologie-Professor_innen, Vortrag auf der Tagung Das Soziologische Feld an der Albert-Ludwigs-Universiät Freiburg.

15.11.2015: Krisenlösungen in der Krise: Wie das Falsche falsch erklärt wird, Vortrag auf der kritischen Orientierungswoche der HU Berlin

02.11.2015: Der orthodoxe Pol der Soziologie, Vortrag auf dem 5. Studentischen Soziologiekongress, Eberhard Karls Universität Tübingen.

06.02.2015: Schrumpfen für alle – Das gute Leben trotz oder wegen Postwachstum?, Vortrag auf der Transformations-Akademie der Naturfreunde- und BUND-Jugend in Hannover

28.03.2013: Sexismus & Homophobie in der kapitalistische Gesellschaft, Vortrag in Landshut